Bannière 3.png
softbelly.jpeg
Isabella_M_Obrist_160_200_1649403461.jpg

Das bewährte, jahrtausende alte Gedankengut der Chinesen heute anwenden: 

   

Traditionnel, innovativ und voll Genuss. Genau was die moderne  Welt braucht.   

 

Wissen Sie, warum die Aubergine den Körper kühlt und der Fenchel ihn erwärmt? Zu verstehen, welche Nahrungsmittel die Verdauung erleichtern, oder dass Kohl hilft, schwere Krankheiten zu verhindern und Schmerzen zu behandeln, ist im Alltag hilfreich.

 

Nach einer ersten, verständlichen, Überraschung, wenn wir die unbekannte und "exotische" Seite anderer Lebensansichten entdecken,  stellen wir fest, dass der Mensch, egal ob in China, Afrika oder Frankreich, die gleichen Bedürfnisse hat wie wir.

Sich so gut es geht an seine Umwelt anzupassen ist Voraussetzung, um ein Leben voller Vitalität und Energie führen zu können und um das Leben per se sowie unsere Umwelt zu ehren. 

 

In unseren "Petit Ventre Heureux" Workshops können Sie lernen, wie man wärmende und kühlende Nahrungsmittel  am Besten zubereitet. Das Kochen nach den 5 Elementen ist eine wirkungsvolle Vorbeugung und hilft uns, gesund zu bleiben und zu werden. Die 5 Geschmacksrichtungen (süß, scharf, salzig, sauer und bitter) geben unserer Lebensenergie eine bestimmte Zirkulationsrichting. Der salzige Geschmack zum Beispiel führt die Lebensenergie in die Tiefe unseres Körpers, in Richtung der Nieren und löst Ansammlungen auf.

NEUROGROUP-ELSA-ROSE_D4S_5107.JPG
Bauch-Signet+Slogan.png

Quelques informations sur le challenge

Notre programme n’est pas un régime, il vous permettra d’améliorer votre alimentation tout en étant respectueux de la planète. Si c’est ce que vous voulez, alors le programme « 28 Jours pour un Petit Ventre Heureux » est pour vous !

 

Durant ces 28 jours vous apprendrez à réinventer vos habitudes alimentaires, à vous nourrir avec plaisir mais surtout à retrouver une source de bien-être.

Le programme sera divisé en 4 parties, nous aborderons chaque semaine un thème différent pour mieux vous aider dans votre voyage.

 

  • Semaine 1 : Les bases de la pensée chinoise autour de l’alimentation afin de comprendre nos besoins intrinsèques.

  • Semaine 2 : Mouvement avec Elsa Rose De Chedeville afin de mieux comprendre ses émotions et l’impact de nos croyances sur notre assiette.

  • Semaine 3 : Analyse détaillée de l’impact des aliments sur notre corps-esprit (exemple : que se passe-t-il dans mon corps quand je mange une banane en hiver ?)

  • Semaine 4 : Cuisiner autrement et avec plaisir.